Image
Termine:
  1. 19.10 - 19.10.2022
  2. 09.11 - 09.11.2022
  3. 23.11 - 23.11.2022
  4. 07.12 - 07.12.2022
  5. 25.01 - 25.01.2023
  6. 08.02 - 08.02.2023
  7. 01.03 - 01.03.2023
  8. 22.03 - 22.03.2023
Ort:
Gebühr:
€ 439.60 (Gesamt) | nach § 4, Nr. 21 UStG - private Bildungseinrichtung - MwSt-befreit | Zahlungsmöglichkeiten siehe Beschreibung
FNT:
24 Punkte werden anerkannt

Online-Seminarreihe: Homöopathische Akutmedizin für Tiere mit Christiane P. Krüger, med.vet. Teil 1-8

Diese Seminarreihe wird aufgezeichnet. Als Serviceleistung erhältst Du als Teilnehmer*in zusätzlich die Möglichkeit die Aufzeichnung nachzusehen. Der Link hierfür wird Dir innerhalb von 2 Tagen zugesendet.

 

SEMINARINHALT

Von Durchfällen, Blasenentzündung über diverse Hauterkrankungen bis hin zu Infekten - die Bandbreite der akuten Krankheiten in der täglichen Praxis ist weit gefächert.
Die Homöopathie bietet eine effektive Möglichkeit, dem Patienten schnell und schonend zu helfen, sofern das passende Mittel verabreicht wird. In manchen Fällen braucht es schulmedizinisches oder chirurgisches Eingreifen.
Es ist ein tiefgreifender Irrtum, dass der Patient gesund sei, nur weil seine Symptome dank schulmedizinischer Standard-Therapie verschwunden sind. Das Prinzip der klassischen Homöopathie ist, die Lebenskraft ins Gleichgewicht zu bringen, damit die Eigenregulation wieder funktionieren und Erkrankungen heilen können. Durch alleinige Beseitigung der Symptome ohne die Lebenskraft zu stabilisieren, wird häufig die vollständige Regeneration verhindert und chronischen Erkrankungen Vorschub geleistet.
In diesem Sinne kann die homöopathische Behandlung von akuten Krankheiten als Prophylaxe angesehen werden, um chronischen Folgen vorzubeugen. Und wer Hahnemann‘s Vermächtnis verstanden hat, weiß: Die Heilung soll "schnell, angenehm, sicher, dauerhaft und nach deutlich einzusehenden Gründen" geschehen. Das waren seine Forderungen an den Therapeuten. Ganz besonders gilt dieser Anspruch für die akuten Krankheiten.
Das heilende Simile für den Akutfall zu finden, ist in vieler Hinsicht einfacher als das für chronische Krankheiten, da oftmals nur wenige Schlüssel-Symptome erforderlich sind.
Diese Mittel und die zugehörigen anamnestischen Fragen kennen zu lernen, ist Thema dieses Kurses.
Wir werden eine Übersicht zu den wichtigsten Akutmitteln mit klinischen Indikationen, Modalitäten, sowie praktischen Beispielen zu folgenden Themenkreisen bearbeiten:

 

WESENTLICHE SEMINARINHALTE

  • Akute Erkrankungen im Kopfbereich mit Sinnesorganen und Zentralnervensystem
  • Akut-Erkrankungen der Atemwege (von Nase bis in die Tiefen der Lungen)
  • Akut-Erkrankungen des Verdauungsapparates (von Maul bis After)
  • Akut-Erkrankungen im Urogenitalbereich
  • Akut-Erkrankungen am Bewegungsapparat
  • Akut-Erkrankungen im Bereich der Haut (mit Wunden und Verletzungen)
  • Akute Probleme bei Jungtieren
  • Akute Infektionen und Infektionskrankheiten
  • Akute psychische Störungen

 
Der Chat darf gerne für fachbezogene Fragen wieder reichlich genutzt werden.
Allen Teilnehmer/innen sei empfohlen, die besprochenen Arzneien anschließend im Repertorium und in der Arzneimittellehre nachzulesen.

 

UHRZEIT

Jeweils von 18:00 - 21:00 Uhr

 

ONLINE TEILNAHME

Die online Teilnahme via GoToMeeting ist ganz einfach und kann mit einem Smartphone, einem Tablet oder einem Laptop (mit Lautsprecher) erfolgen. Solltest Du das Seminar vom Rechner aus ansehen wollen, achte darauf, dass Du ihn mit einem Lautsprecher verbindest, ansonsten ist kein Ton zu hören. Die Zugangsdaten sowie genaue Informationen erhältst Du kurz vor Beginn des Seminares.

Eine genaue Anleitung zum Nutzen des GoToMeeting Portals findest Du unter https://support.logmeininc.com/de/gotomeeting/help/teilnahme-an-einem-m….

Bitte melde Dich frühzeitig, am besten schon eine halbe Stunde vor Beginn, an um die Funktionalität zu prüfen. Wir stehen ab diesem Zeitpunkt bereits für Fragen und den technischen Support zur Verfügung. Nutz hierzu einfach die Chatfunktion im GoToMeeting. Wir sind ebenfalls unter folgender Nummer telefonisch zu erreichen: Handy: 0162-624 38 61 oder im Büro: 08171-64 97 720.