Image
Termine:
  1. 10.04 - 10.04.2024
Ort:
Gebühr:
€ 44.95 (Gesamt) | nach § 4, Nr. 21 UStG - private Bildungseinrichtung - MwSt-befreit | Zahlungsmöglichkeiten siehe Beschreibung
FNT:
2 Punkte werden anerkannt

Online-Seminar: Zusammenhänge zwischen psychischen Auffälligkeiten und Schmerzen von Pferden erkennen und therapieren

Dieses Seminar wird aufgezeichnet. Als Serviceleistung erhältst Du als Teilnehmer*in zusätzlich die Möglichkeit die Aufzeichnung nachzusehen. Der Link hierfür wird Dir innerhalb von 2 Tagen zugesendet.

 

SEMINARINHALT

Psychische Auffälligkeiten, Verhaltensänderungen, Aggressionen oder Depressionen richtig ursächlich zu beurteilen, ist die Königsdisziplin. Denn hinter solchen Veränderungen stecken viele Ursachen. Unter anderem ist Schmerz ein häufiger Auslöser, der oftmals viel zu spät erkannt wird. Dabei ist mittlerweile bekannt - myofaszialer Spannungsschmerz und Dauerschmerz wirken sich immer unmittelbar auf die Psyche von Pferden aus. Im ersten Stadium der Schmerzbelastung reagieren Pferde vor allem mit Nervosität, Schreckhaftigkeit und/oder Ängstlichkeit. Im zweiten Stadium manifestieren sich die Probleme dann körperlich. Und so werden Magengeschwüre, Darmprobleme wie z. B. Kotwasser, Headshaking bis hin zu einer Trageschwäche oftmals nicht bzw. zu spät ursächlich mit Schmerzthemen in Zusammenhang gebracht.
Wie erkennt man Schmerzen beim Pferd? Wie manifestieren sich diese? Was kannst Du als Therapeut/in dagegen tun?
Franz Grünbeck erläutert in diesem Online-Seminar ausführlich die Gesetzmäßigkeiten dahinter und zeigt therapeutische Wege bzw. Techniken, wie Pferde innerhalb von kurzer Zeit zu Schmerzfreiheit und mentaler Ausgeglichenheit geführt werden können.

 

UHRZEIT

19:00 - 21:00 Uhr

 

ONLINE TEILNAHME

Die online Teilnahme via GoToMeeting ist ganz einfach und kann mit einem Smartphone, einem Tablet oder einem Laptop (mit Lautsprecher) erfolgen. Solltest Du das Seminar vom Rechner aus ansehen wollen, achte darauf, dass Du ihn mit einem Lautsprecher verbindest, ansonsten ist kein Ton zu hören.

Die Zugangsdaten sowie genaue Informationen erhältst Du kurz vor Beginn des Seminars.

Bitte melde Dich frühzeitig, am besten schon eine halbe Stunde vor Beginn, an um die Funktionalität zu prüfen. Wir stehen ab diesem Zeitpunkt bereits für Fragen und den technischen Support zur Verfügung. Nutz hierzu einfach die Chatfunktion im GoToMeeting. Wir sind ebenfalls unter folgender Nummer telefonisch zu erreichen: 08171-64 97 720.