Image
Termine:
  1. 29.09 - 29.09.2022
Ort:
Gebühr:
€ 0.00 (Gesamt) | nach § 4, Nr. 21 UStG - private Bildungseinrichtung - MwSt-befreit | Zahlungsmöglichkeiten siehe Beschreibung

Kostenloses Online-Seminar: Lymphe, Faszien, Muskeln und Co. – LOCKER, GELÖST, DURCHLÄSSIG - Matrix-Rhythmus-Therapie® - Die Basis-Sanierung fürs Gewebe

 

SEMINARINHALT

Dieses Seminar richtet sich an alle, die sich mit dem Bewegungssystem von Pferden befassen. Besonders an Therapeuten, die Tiere mit chronischen und akuten Erkrankungen behandeln, wie zum Beispiel Muskelverhärtungen, Sehnenverletzungen, unspezifische Lahmheiten, Schmerzen, Steifheit.
Bei Verkürzungen und Verhärtungen im Gewebe wird auch der Lymphfluss blockiert, die Faszien sind verklebt, die Muskulatur bleibt hart und wird schmerzhaft und nicht mehr richtig steuerbar.
All diese Symptome haben gemeinsam: Eine schlechte Versorgung auf zellulärer Ebene. Wenn Muskelzellen nicht gut umspült und versorgt sind, gibt es Energie-Defizite und es entstehen Verhärtungen im Gewebe, im schlimmsten Fall Verletzungen. Der Muskel-Rhythmus kommt ins Stocken. Die Eigenschwingung der Skelettmuskulatur, Stoffwechsel und Flüssigkeitsaustausch sind die Parameter für eine optimale Funktion der Muskulatur. Wenn das Tier Schmerzen hat, sich nicht rund bewegen kann, Wunden nicht abheilen, dann hat man es mit einer sauren Stoffwechsel-Situation zu tun.
In einem solchen Fall ist eine Basis-Sanierung des Gewebes im Mikro- Bereich erforderlich. Genau hier wird die Matrix-Rhythmus-Therapie zum therapeutischen Schlüssel. Mit Hilfe des Matrixmobils werden zelluläre und extrazelluläre Prozesse sanft angekurbelt, und somit die Gewebe-Elastizität wieder hergestellt. Es wird die Bahn frei gemacht, dass das Bindegewebe wieder frei schwingen kann. Maßgeblich geschieht dies, weil das Matrixmobil in der Lage ist, den natürlichen physiologischen Muskel-Rhythmus nachzubilden. Gesunde Muskulatur zittert im Rhythmus-Bereich 8-12 Hz. Diese Eigenschwingung der Skelettmuskulatur sorgt für eine gute Versorgung des Gewebes.
Die Therapie, die ursprünglich aus der Human-Medizin kommt, ist seit über 20 Jahren praxiserprobt. Besonders zu erwähnen: Das Tier kann sich während der Behandlung entspannen. Die Anwendung fühlt sich sanft an und ist schonend fürs Gewebe.
In diesem Online-Seminar geht Dr. Cordula Gieren auf die Rolle der Rhythmen ebenso ein, wie auf die immense Muskel-Bedeutung für einen funktionierenden Stoffwechsel. Dazu zeigt sie viele praktische Fall-Beispiele. Die Matrix-Rhythmus-Therapie gilt zurecht als Basissanierung des Gewebes. Jegliche andere Therapie ist danach viel besser möglich, weil das Tier locker, gelöst und schmerzfrei ist.
Im letzten Teil des Seminars geht Dr. Cordula Gieren direkt auf die Fragen der Seminarteilnehmer/innen ein.

 

UHRZEIT

19:00 - 21:00 Uhr


ONLINE TEILNAHME

Die online Teilnahme via GoToMeeting ist ganz einfach und kann mit einem Smartphone, einem Tablet oder einem Laptop (mit Lautsprecher) erfolgen. Solltest Du das Seminar vom Rechner aus ansehen wollen, achte darauf, dass Du ihn mit einem Lautsprecher verbindest, ansonsten ist kein Ton zu hören.

Die Zugangsdaten sowie genaue Informationen erhältst Du kurz vor Beginn des Seminares.

Eine genaue Anleitung zum Nutzen des GoToMeeting Portals findest Du unter https://support.logmeininc.com/de/gotomeeting/help/teilnahme-an-einem-m….

Bitte melde Dich frühzeitig, am besten schon eine halbe Stunde vor Beginn, an um die Funktionalität zu prüfen.

Wir stehen ab diesem Zeitpunkt bereits für Fragen und den technischen Support zur Verfügung. Nutz hierzu einfach die Chatfunktion im GoToMeeting. Wir sind ebenfalls unter folgender Nummer telefonisch zu erreichen: Handy: 0162-624 38 61 oder im Büro: 08171-64 97 720.