Diese kombinierte E-Learning – und Präsenzausbildung eignet sich für Therapeuten, die eine Methode erlernen wollen, die nicht nur sanft und effektiv Verklebungen und Verspannungen im Bindegewebs- und Faszienbereich lösen kann, sondern auch als Grundregulationssystem im Körper die Physiologie reguliert. Corina Szperling beschäftigt sich seit Jahren mit Faszien und Bindegewebe, ist bekannte Bindegewebs- und Faszientherapeutin und hat eine eigene Therapieform entwickelt, welche in der Mechanik, Informationsleitung und Zellregulation wirkt. Peter Rosin ist bekannter Tierarzt und nicht nur hervorragender Therapeut, sondern ein exzellenter Dozent, der mit Humor und Tiefgründigkeit sein Wissen vermittelt. Die Kombination aus diesen beiden ganz besonderen Therapeuten macht diese Ausbildung zu einem Highlight. Peter Rosin und Corina Szperling als gemeinsame Dozenten leiten diese Reihe und vereinen ihr Wissen zu einer der umfassendsten Faszienausbildungen für Hunde im deutschsprachigen Raum.

Image

Die Ausbildung

Faszien galten lange als nur einfache Muskelhäute, die eine Stütz- und Verbindungsfunktion im Körper haben. Aufgrund von neuesten Erkenntnissen aus aller Welt findet aktuell ein Umdenken in der Schmerzbetrachtung und die Rolle der Faszien als eine der wichtigsten Gewebearten im Körper statt. Faszien bilden ein komplexes, autarkes und interagierendes Sinnesorgan und ermöglichen das ungehinderte Aneinandergleiten unterschiedlicher Strukturen im Körper, sie bilden Bahnen für Gefäße, Lymphbahnen und Nerven, dienen als Aufhängung für Organe und wirken bei der Körperwahrnehmung und Immunabwehr über verschiedenste Rezeptoren und Zellen mit. Durch fehlerhafte Belastungen im Körper kann es zu Störungen der physiologischen Faszienverhältnisse kommen. Die Faszien verkleben und sind in ihrer Funktion eingeschränkt. Als reaktives Geflecht können sie an akuten und chronischen Schmerzereignisse im Bewegungsapparat, an Stoffwechselstörungen und an Funktionseinschränkungen von Organen beteiligt sein.

Die korrekte Befundung und Behandlung von Faszienstörungen ist in der tiertherapeutischen Praxis für eine erfolgreiche Schmerz- und Symptomtherapie unabdingbar.

  • Grundlagen der Faszien- und Bindegewebslehre
  • Biomechanische und anatomische Zusammenhänge der Faszienketten
  • Regulationsvorgänge der funktionellen und speziellen Anatomie und Topografie der Faszien
  • Faszienstörungen
  • Befundungs- und Behandlungstechniken
  • Faszienpunktion nach Rosin
  • Bindegewebsmassage nach Szperling©
  • Neuralzonen nach Szperling©
  • Behandlung der Faszien und Neuralzonen

E-Learning

Diese kombinierte E-Learning und Präsenzausbildung bietet Dir die Möglichkeit durch die drei Onlineaufzeichnungen das theoretische Wissen in Deinem Lerntempo und Deiner Einteilung individuell vorzubereiten. Dieses erworbene Knowhow ist die Grundlage für die drei späteren Präsenzmodule. Die E-Learning-Sequenzen von dreimal zwei Stunden werden Dir rechtzeitig zur Verfügung gestellt. Die Teilnahme wird Dir durch ein Zertifikat bescheinigt.

TERMINE PRÄSENZSEMINARE

18./19.02.2023 Faszien & Bindegewebe: Wirbelsäule und Organe (Neuralzonen)
11./12.03.2023 Faszien & Bindegewebe: Hintergliedmaße und Organe (Adspektion Neuralzonen)
10./11.06.2023 Faszien & Bindegewebe: Vordergliedmaße und Organe (Behandlung Neuralzonen)


Was Dich bei uns erwartet

  •     Umfangreiches Skript für den Unterricht und zur Nacharbeit für Zuhause
  •     Qualifizierte Dozenten mit mehrjähriger Berufserfahrung
  •     Individuelle Betreuung, eine freundlich – kommunikative Atmosphäre und kleine Ausbildungsgruppen
  •     Eigene Schulungsräume mit angeschlossenen Lehrhöfen, die individuell auf Lehrer und Schüler ausgerichtet sind

 

Kosten

€ 49,95 je Online-Aufzeichnung (Gesamtpreis € 149,85)
€ 469,00 je Präsenz-Modul

  •     Einmalzahlung € 1.556,85./. 5% Rabatt
  •     Ratenzahlung 7 x € 222,41
  •     Modulzahlung jeweils am Ersten des Monats, in dem der Kurs stattfindet