Image
Termine:
  1. 14.10 - 15.10.2023
Ort:

Sarah Mergen Ausbildungszentrum für Tiertherapeuten
Bürgermeister-Graf-Ring 10
82538 Geretsried / Gelting
Deutschland

Gebühr:
€ 339.00 (Gesamt) | nach § 4, Nr. 21 UStG - private Bildungseinrichtung - MwSt-befreit | Zahlungsmöglichkeiten siehe Beschreibung
Dozent:
FNT:
12 Punkte werden anerkannt

Akupunktur in der Schmerztherapie bei Kleintieren - Praxisseminar mit Peter Rosin - Strategien aus der Akupunktur, der Akupressur, der Lasertherapie und der energetischen Akupunktur

 

"Schmerz ist der Ruf des Gewebes nach Energie"
 
Dieses Seminar ist die praktische Vollendung der Online-Seminar Reihe „Akupunktur in der Schmerztherapie“, welches die Zugangsvoraussetzung zur Teilnahme an diesem Seminar ist. Diese Reihe kann auch als Aufzeichnung nachgebucht werden. https://www.sarah-mergen.de/index.php/aufzeichnung-online-seminarreihe-… In der 5-teiligen Webseminarreihe über Hüfte, Knie, Schulter, Ellbogen, sowie Karpalia, Tarsalia und Zehengelenke wurden Dir die notwendigen Vorkenntnisse vermittelt.

 

SEMINARINHALT

Du weißt schon viel Theoretisches zum Thema Schmerztherapie mittels Akupunktur und nun möchtest Du Dein Wissen in die Praxis umsetzen? Anhand von Fallbeispielen erarbeitest Du von der Diagnostik bis hin zu den Behandlungsmethoden aus dem breiten Spektrum von Lasertherapie über Akupressur, Akupunktur bis hin zur energetischen Akupunktur ein ganzheitliches Konzept. Wir machen Dich zum Schmerztherapeuten!

Gerade in der Tiertherapie ist man häufig mit dem Thema Schmerz konfrontiert. In Deutschland gibt es im Humanbereich ca. 15 Millionen chronische Schmerzpatienten, so ist die Behandlung von Schmerz auch in der Tiermedizin unser tägliches Brot. Doch wie entsteht Schmerz überhaupt? Und wie geht man damit um? Eine Behandlung mit starken Schmerzmitteln, besonders NSAIDs, ist keine Dauerlösung. Restriktionen durch das Tierarzneimittelgesetz schränken uns in unserem Tun und in den Behandlungsmöglichkeiten immer mehr ein. Die Therapie mittels Akupunktur bietet hier jedoch tolle und vielfältige Möglichkeiten nebenwirkungsfrei und ohne Medikamente behandeln zu können. Auch im Veterinärbereich führt es zu einer langfristigen Verbesserung der Lebensqualität, einer Abnahme der Behinderung durch den Schmerz in verschiedenen Lebensbereichen und einer Verminderung der Inanspruchnahme weiterer Behandlungen. Unbehandelt kann ein Dauerschmerz, beispielsweise aufgrund einer Arthrose, zu Verhaltensänderungen und körperlichen Anpassungserscheinungen führen: Das Vermeiden bestimmter Bewegungen, Ausgleichsbewegungen und Schonhaltungen führen zu weiteren Verspannungen und Fehlbelastungen. Somit werden Strukturen wie Muskulatur, Knochen und Gelenke zusätzlich geschädigt. Es kommt zu weiteren Schmerzen, die das Tier wiederum auszugleichen versucht – so entsteht ein Teufelskreis.
Um einen Schmerzpatienten wieder in einen glücklichen Alltag zurückzuführen, bedarf es einer ganzheitlichen Therapie. Im Seminar beleuchten wir mögliche Strategien aus der Akupunktur, Lasertherapie,  Akupressur und der energetischen Akupunktur um Dir ein breites Portfolio im punkto Schmerz in der Praxis direkt am Hund zu vermitteln.

Tierarzt Peter Rosin ist international einer der führenden Akupunkteure und behandelt Schmerzpatienten schon seit Jahrzehnten erfolgreich mit der Methode der Akupunktur.

 

WESENTLICHE SEMINARINHALTE

  • Unterschiedliche Facetten des Schmerzes
  • Das „A“ und „O“: Diagnostik/Schmerzlokalisation
  • Schaltstellen des Schmerzes finden: topografische Regeln zum Auffinden wichtiger Akupunkturpunkte und –felder
  • Spezialisierte Laserbehandlung von AP-Punkten und Faszien
  • Energetische Störfeldtherapie

 

WAS DICH BEI UNS ERWARTET

  • Umfangreiches Skript für den Unterricht und zur Nacharbeit für Zuhause
  • Qualifizierte Dozenten mit mehrjähriger Berufserfahrung
  • Individuelle Betreuung, eine freundlich – kommunikative Atmosphäre und kleine Ausbildungsgruppen
  • Eigene Schulungsräume mit angeschlossenen Lehrhöfen, die individuell auf Lehrer und Schüler ausgerichtet sind

 

HINWEIS

Bitte beachte, dass wir verpflichtet sind, Dich bei der Berufsgenossenschaft für einen Betrag von 5,00 € pro Kurs/Modul zu versichern, wenn Du die Ausbildung/das Seminar beruflich nutzt. Dieser Betrag wird auf der Rechnung separat ausgewiesen.
Solltest Du den Kurs zu privaten Zwecken nutzen, bitten wir um Meldung bei der Buchung. Eine nachträgliche Änderung der Rechnung ist nicht möglich.

Für die Umsetzung am Hund bitten wir die Teilnehmer eigene Hunde mitzubringen, damit ausreichend praktisch gearbeitet werden kann.