Zusatzseminare Physiotherapie, Osteopathie und Manuelle Therapie

ONLINE-SEMINAR-REIHE, Röntgendiagnostik bei Hunden und Katzen - Wir bekommen den Durchblick DURCH Peter Rosin! Teil 1 - Einführung Radiologie

04.02.2021

Grundlage für eine gute Behandlung, ist eine fundierte Diagnostik. Dies inkludiert auch das Interpretieren von Röntgenbildern. Für Tiertherapeuten ist es oftmals aber schwierig, Röntgenbilder der Patienten richtig zu interpretieren, denn diese Fähigkeit wird in den Ausbildungen meist nicht gelehrt. Dabei ist diese Fähigkeit für die tägliche, physiotherapeutische Praxis unabdingbar...

ONLINE-SEMINAR-REIHE, Peter Rosin - Biomechanik und Dysfunktion beim Hund - 1/4 "die Hüfte"

12.02.2021

Diese vierteilige Onlineseminar-Abendreihe (Themen: Hüfte / Knie / Schulter / Ellbogen) ist für all diejenigen geeignet, die tiefes Verständnis über die Biomechanik beim Hund und deren weitreichenden Zusammenhänge erlangen möchten. Gerade in der ganzheitlichen Therapie ist es essentiell, nicht nur einzelne Gelenke isoliert zu betrachten und zu behandeln, sondern das „große Ganze“ zu verstehen. Die Grundlagen der Biomechanik und Kenntnisse über biomechanische Dysfunktionen spielen für eine erfolgreiche Behandlung in der Veterinärorthopädie eine entscheidende Rolle...

ONLINE-SEMINAR-REIHE, Die Exterieurbeurteilung des Pferdes - ein Must have für Pferdetherapeuten, Beurteilung, Pathologie und Therapie - "Allgemeines"

16.02.2021

Wörtlich übersetzt heißt "Exterieur" Knochenbau, aber auch "Äußeres". Die Beurteilung des knöchernen Gebäudes des Pferdes, eben dieses Exterieurs, ist die Königsdisziplin eines jeden Therapeuten. Das Erlernen stellt hohe Ansprüche an uns, belohnt uns aber mit unschätzbarem und ungeahnten Handwerkszeug. Es ist wie die Interpretation eines Kunstwerkes - man kann schon ohne detaillierte Anamnese die Lebensgeschichte des Pferdes und dessen Konstitution, Reitweise und Haltung erzählen - ein großer Vorteil, denn es macht uns als Therapeuten unabhängiger von subjektiven Besitzereinschätzungen...

ONLINE-SEMINAR-REIHE, Die Exterieurbeurteilung des Pferdes - ein Must have für Pferdetherapeuten, Beurteilung, Pathologie und Therapie - "Hals"

02.03.2021

Wörtlich übersetzt heißt "Exterieur" Knochenbau, aber auch "Äußeres". Die Beurteilung des knöchernen Gebäudes des Pferdes, eben dieses Exterieurs, ist die Königsdisziplin eines jeden Therapeuten. Das Erlernen stellt hohe Ansprüche an uns, belohnt uns aber mit unschätzbarem und ungeahnten Handwerkszeug. Es ist wie die Interpretation eines Kunstwerkes - man kann schon ohne detaillierte Anamnese die Lebensgeschichte des Pferdes und dessen Konstitution, Reitweise und Haltung erzählen - ein großer Vorteil, denn es macht uns als Therapeuten unabhängiger von subjektiven Besitzereinschätzungen...

ONLINE-SEMINAR-REIHE, Röntgendiagnostik bei Hunden und Katzen - Wir bekommen den Durchblick DURCH Peter Rosin! Teil 2 - Detailhafte Röntgenanatomie – Anatomische Röntgenologie

04.03.2021

Grundlage für eine gute Behandlung, ist eine fundierte Diagnostik. Dies inkludiert auch das Interpretieren von Röntgenbildern. Für Tiertherapeuten ist es oftmals aber schwierig, Röntgenbilder der Patienten richtig zu interpretieren, denn diese Fähigkeit wird in den Ausbildungen meist nicht gelehrt. Dabei ist diese Fähigkeit für die tägliche, physiotherapeutische Praxis unabdingbar...

ONLINE-SEMINAR-REIHE, Peter Rosin - Biomechanik und Dysfunktion beim Hund - 2/4 "das Knie"

12.03.2021

Diese vierteilige Onlineseminar-Abendreihe (Themen: Hüfte / Knie / Schulter / Ellbogen) ist für all diejenigen geeignet, die tiefes Verständnis über die Biomechanik beim Hund und deren weitreichenden Zusammenhänge erlangen möchten. Gerade in der ganzheitlichen Therapie ist es essentiell, nicht nur einzelne Gelenke isoliert zu betrachten und zu behandeln, sondern das „große Ganze“ zu verstehen. Die Grundlagen der Biomechanik und Kenntnisse über biomechanische Dysfunktionen spielen für eine erfolgreiche Behandlung in der Veterinärorthopädie eine entscheidende Rolle...

Ausbildung zum Dry Needling-Therapeuten bei Pferd

09.04.2021 - 11.04.2021

Dieser Kurs richtet sich an alle Pferdetherapeuten, die ihr Behandlungsspektrum um diese effektive Behandlungsmethode erweitern möchten. Lernen Sie, welche Reize Triggerpunkte zur Behandlung benötigen.

Bei der Dry needling-Methode handelt es sich um eine effektive und zügig zu erlernende Technik der Triggerpunkt-Behandlung. Hier wird ausschließlich in individuell entstandene, vorab diagnostizierte Triggerpunkte im Muskel mittels Akupunkturnadeln gestochen, um Verspannungen zu lösen und akute und chronische Schmerzsymptome zu behandeln...

ONLINE-SEMINAR-REIHE, Peter Rosin - Biomechanik und Dysfunktion beim Hund - 3/4 "die Schulter"

12.04.2021

Diese vierteilige Onlineseminar-Abendreihe (Themen: Hüfte / Knie / Schulter / Ellbogen) ist für all diejenigen geeignet, die tiefes Verständnis über die Biomechanik beim Hund und deren weitreichenden Zusammenhänge erlangen möchten. Gerade in der ganzheitlichen Therapie ist es essentiell, nicht nur einzelne Gelenke isoliert zu betrachten und zu behandeln, sondern das „große Ganze“ zu verstehen. Die Grundlagen der Biomechanik und Kenntnisse über biomechanische Dysfunktionen spielen für eine erfolgreiche Behandlung in der Veterinärorthopädie eine entscheidende Rolle...

ONLINE-SEMINAR-REIHE, Die Exterieurbeurteilung des Pferdes - ein Must have für Pferdetherapeuten, Beurteilung, Pathologie und Therapie - "Vorhand-Schulter"

13.04.2021

Wörtlich übersetzt heißt "Exterieur" Knochenbau, aber auch "Äußeres". Die Beurteilung des knöchernen Gebäudes des Pferdes, eben dieses Exterieurs, ist die Königsdisziplin eines jeden Therapeuten. Das Erlernen stellt hohe Ansprüche an uns, belohnt uns aber mit unschätzbarem und ungeahnten Handwerkszeug. Es ist wie die Interpretation eines Kunstwerkes - man kann schon ohne detaillierte Anamnese die Lebensgeschichte des Pferdes und dessen Konstitution, Reitweise und Haltung erzählen - ein großer Vorteil, denn es macht uns als Therapeuten unabhängiger von subjektiven Besitzereinschätzungen...

ONLINE-SEMINAR-REIHE, Röntgendiagnostik bei Hunden und Katzen - Wir bekommen den Durchblick DURCH Peter Rosin! Teil III - Röntgendiagnostik der Hüfte

30.04.2021

Grundlage für eine gute Behandlung, ist eine fundierte Diagnostik. Dies inkludiert auch das Interpretieren von Röntgenbildern. Für Tiertherapeuten ist es oftmals aber schwierig, Röntgenbilder der Patienten richtig zu interpretieren, denn diese Fähigkeit wird in den Ausbildungen meist nicht gelehrt. Dabei ist diese Fähigkeit für die tägliche, physiotherapeutische Praxis unabdingbar...

ONLINE-SEMINAR-REIHE, Peter Rosin - Biomechanik und Dysfunktion beim Hund - 4/4 "der Ellbogen"

04.05.2021

Diese vierteilige Onlineseminar-Abendreihe (Themen: Hüfte / Knie / Schulter / Ellbogen) ist für all diejenigen geeignet, die tiefes Verständnis über die Biomechanik beim Hund und deren weitreichenden Zusammenhänge erlangen möchten. Gerade in der ganzheitlichen Therapie ist es essentiell, nicht nur einzelne Gelenke isoliert zu betrachten und zu behandeln, sondern das „große Ganze“ zu verstehen. Die Grundlagen der Biomechanik und Kenntnisse über biomechanische Dysfunktionen spielen für eine erfolgreiche Behandlung in der Veterinärorthopädie eine entscheidende Rolle...

Behandeln, Behandeln, Behandeln mit Sabine Harrer - Nur Übung macht den Meister

15.05.2021 - 16.05.2021

Verfügbare Stellen für Praktika bei Tierphysiotherapeuten zu bekommen ist äußerst schwierig. Dennoch bilden gerade die dort vermittelten praktischen Erfahrungen einen wichtigen Baustein in der Aus- und Fortbildung angehender Tierphysiotherapeuten.

Jeder von uns freut sich darauf, endlich selbst behandeln zu dürfen. Diese ersten Behandlungen bilden oftmals die Basis für unsere persönliche Reputation und sind somit die zukünftige „Visitenkarte“ für unseren weiteren beruflichen Erfolg. Eines unserer günstigsten und gleichzeitig effizientesten Werbemittel ist die Mund-zu-Mund-Propaganda und diese steht und fällt mit unseren ersten Erfolgen am Patienten...

ONLINE-SEMINAR-REIHE, Die Exterieurbeurteilung des Pferdes - ein Must have für Pferdetherapeuten, Beurteilung, Pathologie und Therapie - "Vorhand-Beine"

18.05.2021

Wörtlich übersetzt heißt "Exterieur" Knochenbau, aber auch "Äußeres". Die Beurteilung des knöchernen Gebäudes des Pferdes, eben dieses Exterieurs, ist die Königsdisziplin eines jeden Therapeuten. Das Erlernen stellt hohe Ansprüche an uns, belohnt uns aber mit unschätzbarem und ungeahnten Handwerkszeug. Es ist wie die Interpretation eines Kunstwerkes - man kann schon ohne detaillierte Anamnese die Lebensgeschichte des Pferdes und dessen Konstitution, Reitweise und Haltung erzählen - ein großer Vorteil, denn es macht uns als Therapeuten unabhängiger von subjektiven Besitzereinschätzungen...

ONLINE-SEMINAR-REIHE, Röntgendiagnostik bei Hunden und Katzen - Wir bekommen den Durchblick DURCH Peter Rosin! Teil IV - Röntgendiagnostik des Knie, Sprunggelenks und der Zehengelenke

31.05.2021

Grundlage für eine gute Behandlung, ist eine fundierte Diagnostik. Dies inkludiert auch das Interpretieren von Röntgenbildern. Für Tiertherapeuten ist es oftmals aber schwierig, Röntgenbilder der Patienten richtig zu interpretieren, denn diese Fähigkeit wird in den Ausbildungen meist nicht gelehrt. Dabei ist diese Fähigkeit für die tägliche, physiotherapeutische Praxis unabdingbar...

Craniosacrale Techniken für Pferde

03.06.2021 - 08.08.2021

Dieser Kurs eignet sich für alle, die eine sanfte, energetische und ganzheitliche Behandlungsform aus der Osteopathie erlernen möchten. Lassen Sie sich auf sechs praxisreiche Tage ein, in denen Sie Ihr Gespür und Ihr Gefühl für die verschiedenen Strukturen schulen dürfen und erlernen Sie die Untersuchungsmethoden und Behandlungstechniken aus dieser faszinierenden Therapieform.

Da die craniosakrale Therapie eine eigenständige Behandlungsmethode ist, sind keine Vorkenntnisse in der Osteopathie nötig, jedoch sollten anatomische Grundkenntnisse des Pferds vorhanden sein. Einfühlungsvermögen und Gefühl für das Lebewesen Pferd sind Grundvoraussetzung...

ONLINE-SEMINAR-REIHE, Die Exterieurbeurteilung des Pferdes - ein Must have für Pferdetherapeuten, Beurteilung, Pathologie und Therapie - "Widerrist-Rücken"

08.06.2021

Wörtlich übersetzt heißt "Exterieur" Knochenbau, aber auch "Äußeres". Die Beurteilung des knöchernen Gebäudes des Pferdes, eben dieses Exterieurs, ist die Königsdisziplin eines jeden Therapeuten. Das Erlernen stellt hohe Ansprüche an uns, belohnt uns aber mit unschätzbarem und ungeahnten Handwerkszeug. Es ist wie die Interpretation eines Kunstwerkes - man kann schon ohne detaillierte Anamnese die Lebensgeschichte des Pferdes und dessen Konstitution, Reitweise und Haltung erzählen - ein großer Vorteil, denn es macht uns als Therapeuten unabhängiger von subjektiven Besitzereinschätzungen...

ONLINE-SEMINAR-REIHE, Röntgendiagnostik bei Hunden und Katzen - Wir bekommen den Durchblick DURCH Peter Rosin! Teil V - Röntgendiagnostik der Vordergliedmaße

10.06.2021

Grundlage für eine gute Behandlung, ist eine fundierte Diagnostik. Dies inkludiert auch das Interpretieren von Röntgenbildern. Für Tiertherapeuten ist es oftmals aber schwierig, Röntgenbilder der Patienten richtig zu interpretieren, denn diese Fähigkeit wird in den Ausbildungen meist nicht gelehrt. Dabei ist diese Fähigkeit für die tägliche, physiotherapeutische Praxis unabdingbar...

ONLINE-SEMINAR-REIHE, Röntgendiagnostik bei Hunden und Katzen - Wir bekommen den Durchblick DURCH Peter Rosin! Teil VI - Röntgendiagnostik der Wirbelsäule

29.06.2021

Grundlage für eine gute Behandlung, ist eine fundierte Diagnostik. Dies inkludiert auch das Interpretieren von Röntgenbildern. Für Tiertherapeuten ist es oftmals aber schwierig, Röntgenbilder der Patienten richtig zu interpretieren, denn diese Fähigkeit wird in den Ausbildungen meist nicht gelehrt. Dabei ist diese Fähigkeit für die tägliche, physiotherapeutische Praxis unabdingbar...

ONLINE-SEMINAR-REIHE, Die Exterieurbeurteilung des Pferdes - ein Must have für Pferdetherapeuten, Beurteilung, Pathologie und Therapie - "Flanken-Bauch"

06.07.2021

Wörtlich übersetzt heißt "Exterieur" Knochenbau, aber auch "Äußeres". Die Beurteilung des knöchernen Gebäudes des Pferdes, eben dieses Exterieurs, ist die Königsdisziplin eines jeden Therapeuten. Das Erlernen stellt hohe Ansprüche an uns, belohnt uns aber mit unschätzbarem und ungeahnten Handwerkszeug. Es ist wie die Interpretation eines Kunstwerkes - man kann schon ohne detaillierte Anamnese die Lebensgeschichte des Pferdes und dessen Konstitution, Reitweise und Haltung erzählen - ein großer Vorteil, denn es macht uns als Therapeuten unabhängiger von subjektiven Besitzereinschätzungen...

Lahmheits-und Triggerpunktuntersuchung beim Hund

10.07.2021 - 11.07.2021

... für den Download der Seminar-/Ausbildungsausschreibung klicken SIe bitte auf "mehr erfahren"

Segment-BG-Faszientherapie nach Szperling

23.07.2021 - 25.07.2021

... für den Download der Seminar-/Ausbildungsausschreibung klicken SIe bitte auf "mehr erfahren"

ONLINE-SEMINAR-REIHE, Die Exterieurbeurteilung des Pferdes - ein Must have für Pferdetherapeuten, Beurteilung, Pathologie und Therapie - "Becken-Schweif"

27.07.2021

Wörtlich übersetzt heißt "Exterieur" Knochenbau, aber auch "Äußeres". Die Beurteilung des knöchernen Gebäudes des Pferdes, eben dieses Exterieurs, ist die Königsdisziplin eines jeden Therapeuten. Das Erlernen stellt hohe Ansprüche an uns, belohnt uns aber mit unschätzbarem und ungeahnten Handwerkszeug. Es ist wie die Interpretation eines Kunstwerkes - man kann schon ohne detaillierte Anamnese die Lebensgeschichte des Pferdes und dessen Konstitution, Reitweise und Haltung erzählen - ein großer Vorteil, denn es macht uns als Therapeuten unabhängiger von subjektiven Besitzereinschätzungen...

ONLINE-SEMINAR-REIHE, Die Exterieurbeurteilung des Pferdes - ein Must have für Pferdetherapeuten, Beurteilung, Pathologie und Therapie - "Hinterbeine"

17.08.2021

Wörtlich übersetzt heißt "Exterieur" Knochenbau, aber auch "Äußeres". Die Beurteilung des knöchernen Gebäudes des Pferdes, eben dieses Exterieurs, ist die Königsdisziplin eines jeden Therapeuten. Das Erlernen stellt hohe Ansprüche an uns, belohnt uns aber mit unschätzbarem und ungeahnten Handwerkszeug. Es ist wie die Interpretation eines Kunstwerkes - man kann schon ohne detaillierte Anamnese die Lebensgeschichte des Pferdes und dessen Konstitution, Reitweise und Haltung erzählen - ein großer Vorteil, denn es macht uns als Therapeuten unabhängiger von subjektiven Besitzereinschätzungen...

Manuelle Lymphdrainage Hund und Pferd

03.09.2021 - 05.09.2021

... für den Download der Seminar-/Ausbildungsausschreibung klicken SIe bitte auf "mehr erfahren"

Ausbildung zum Dry Needling-Therapeuten bei Pferd

10.09.2021 - 12.09.2021

Dieser Kurs richtet sich an alle Pferdetherapeuten, die ihr Behandlungsspektrum um diese effektive Behandlungsmethode erweitern möchten. Lernen Sie, welche Reize Triggerpunkte zur Behandlung benötigen.

Bei der Dry needling-Methode handelt es sich um eine effektive und zügig zu erlernende Technik der Triggerpunkt-Behandlung. Hier wird ausschließlich in individuell entstandene, vorab diagnostizierte Triggerpunkte im Muskel mittels Akupunkturnadeln gestochen, um Verspannungen zu lösen und akute und chronische Schmerzsymptome zu behandeln...

Fasziale Osteopathie an Pferden und die Kombination mit Kinesiotapes

13.11.2021 - 14.11.2021

... für den Download der Seminar-/Ausbildungsausschreibung klicken SIe bitte auf "mehr erfahren"