Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung Punkt 4. Cookies.

Viszerale Osteopathie für Pferd und Hund

Physiotherapeutische Zusatzseminare

Beschreibung

Die Kurse Viszerale Osteopathie für Pferd und Hund, Craniosacrale Techniken für Pferd und Hund, Fasziale Osteopathie an Hunden und Pferden, Markerinnerung in der Osteopathie, Chakrenöffnen durch Akupunktur mit energetischem Unwinding der Sondermeridiane sind die fünf Teile unserer Fortbildungsreihe „Osteopathie für Pferd und Hund“.
Sie können jeden Kurs einzeln buchen, da für keinen Kurs Voraussetzung ist, den anderen zuvor besucht zu haben. Bei Buchung aller fünf Teile erhalten Sie einen Rabatt von jeweils EUR 20,00 pro Kurs.

Dieser Kurs eignet sich vor allem für jene, die mehr über die faszinierende Behandlungsform der Osteopathie erlernen möchten. Lassen Sie sich auf drei praxisreiche Seminartage ein, in denen Sie Untersuchungsmethoden und Behandlungstechniken erlernen um zukünftig auch Organe im osteopathischen Sinne behandeln zu können.

Die Osteopathie teilt sich in vier verschiedene Bereiche auf.
Die parietale Osteopathie behandelt die Knochen und deren Strukturen, die craniosacrale Osteopathie die Knochen des Schädels, das Sakrum sowie die Dura Mater und deren Aufhängungen, die fasziale Osteopathie beschäftigt sich mit den Faszien des Körpers.

Und schließlich die viszeralen Osteopathie mit der man mit  sehr sanften Techniken die Organe des Körpers behandeln kann. Da die Organe des Pferdes durch die starke Muskulatur sehr schwer zu erreichen sind, wurden Techniken entwickelt, die über Reflexzonen arbeiten. Ein Beispiel hierzu ist die Inhibition oder Release-Technik.

Im Kurs „Viszerale Osteopathie für Pferde und Hund“ erlernen Sie die Bewegung der Organe wahrzunehmen und die unterschiedlichen Qualitäten der Bewegung voneinander zu unterscheiden. Sie erlernen spezielle Untersuchungsmethoden zum Auffinden der Störungen. Mit sanften Griffen und Techniken werden die erspürten Blockaden anschließend gelöst. Obgleich im Seminar Pferde und Hunde betrachtet werden, wird der Schwerpunkt auf die Pferde gelegt.

Warum ist die viszerale Osteopathie für uns Therapeuten bei der Behandlung der Tiere so wichtig?

Viele Probleme des Bewegungsapparates können Auswirkungen auf die inneren Organe haben, genauso können sich aber auch Probleme der inneren Organe im Bewegungsapparat manifestieren. So können Pferde die z.B. eine immer wiederkehrende Lahmheit hinten rechts oder intermittierende Blinddarmkoliken aufweisen an einer Lendenwirbelblockierung oder einem Problem direkt am Blinddarm leiden. Die Behandlung in diesem Falle über die Lendenwirbelsäule würde zu einer deutliche Linderung der Symptome führen, jedoch die Behandlung direkt am  Blinddarm in Form der viszeralen Osteopathie würde wahrscheinlich zum abschließenden Erfolg führen. Die tiefen Zusammenhänge z.B. dass der Aufhängeapparat des Pferdeblinddarmes an der Lendenwirbelsäule verankert ist, sind wichtig für die ganzheitliche Behandlung in der Osteopathie.

Voraussetzungen für den Kurs: Energetisches Fühlen sowie ein angstfreies, respektvolles und routiniertes Umgehen mit Pferden werden vorausgesetzt. 

WAS SIE BEI UNS ERWARTET
■ Umfangreiche Skripten für den Unterricht und zur Nacharbeit für Zuhause
■ Qualifizierter Dozent mit mehrjähriger Berufserfahrung
■ Praxisorientierung, individuelle Betreuung, eine freundlich – kommunikative Atmosphäre und kleine
   Ausbildungsgruppen
■ Berufsbegleitende Ausbildung in Blockseminaren übers Wochenende
■ Eigene Schulungsräume mit angeschlossenem Lehrhof, die individuell auf Lehrer und Schüler
   ausgerichtet sind
■ Kreative Unterrichtgestaltung mit moderner Technik

DAMIT SIE SICH BEI UNS RUNDUM WOHLFÜHLEN, BIETEN WIR IHNEN ZUSÄTZLICH
■ kostenlose Warm- und Kaltgetränke in unseren eigenen Räumen
■ Süßigkeiten zur Stärkung zwischendurch in unseren eigenen Räumen
■ ausreichende Parkplätze direkt vor dem Gebäude
■ einen Platz für Ihren Vierbeiner (bitte Absprache vorab)rab)

Die maximale Teilnehmerzahl ist auf 15 begrenzt.

Zurück