Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung Punkt 4. Cookies.

Manuelle Therapie am Hund - Wirbelsäule I

Physiotherapeutische Zusatzseminare

Beschreibung

Manuelle Therapie heißt wörtlich: Heilbehandlung mit den Händen.
Bereits im Altertum zur Zeit Hippokrates der etwa 460 bis 370 v. Chr. lebte wurde die manuelle Therapie wenn auch in einer aus heutiger Sicht sehr einfach gehaltenen Form praktiziert.
Heute steht die manuelle Therapie für eine systematische physiotherapeutische Untersuchung mit nachfolgender Behandlung des Bewegungssystems und dem Ziel Schmerzen zu lindern, die Mobilisation und die Gewebsbeschaffenheit des Patienten positiv zu beeinflussen und so letztlich die Gesundheit des Patienten zu fördern. Dabei hat sich die ursprünglich für den Menschen angewandte Therapie über die Zeit hinweg auch für unsere tierischen Patienten bewährt.
In diesem Seminar werden wir Untersuchungsmethoden und Behandlungstechniken an den Hunden praxisnah vor Ort umsetzen.
Durch die begrenzte Teilnehmerzahl auf 12 Personen ermöglichen wir Ihnen einen hohen Praxisanteil und intensive Betreuung bei der Arbeit am Tier, um sie für Ihren späteren Praxisalltag fit zu machen.

Programm

  • Spezielle funktionelle Anatomie und Biomechanik der Wirbelsäule
  • Palpation und Anatomie in vivo
  • Grundlagen der Gelenkmechanik
  • Neurophysiologische Grundlagen
  • Gelenkspezifische Untersuchung,
  • Befundinterpretation und Behandlung der Wirbelsäule (Mobilisation, high velocity techniken)

DOZENT
Frau Harrer verfügt über eine langjährige Praxiserfahrung im Hunde und Humanbereich, ist überdies Buchautorin des Buches „Manuelle Therapie beim Hund“ und bildet sich weltweit ständig fort, um noch ganzheitlicher behandeln zu können. Leitsatz von Sabine Harrer ist: „Es gibt nichts Schöneres als einem Lebewesen seine Lebensqualität zu verbessern, zu erhalten oder wieder herzustellen und ich bin immer wieder froh, dass wir Physiotherapeuten einen entscheidenden Beitrag dazu leisten dürfen.“ Besonderen Wert legt sie in den Seminaren auf den gewaltfreien, achtsamen Umgang mit den Hunden, denn nur ein entspannter Hund gibt einen klaren Untersuchungsbefund.

WAS SIE BEI UNS ERWARTET

  • umfangreiche Skripten für den Unterricht und zur Nacharbeit für Zuhause
  • qualifizierter Dozent mit mehrjähriger Berufserfahrung
  • Praxisorientierung, individuelle Betreuung, eine freundlich – kommunikative Atmosphäre und kleine Ausbildungsgruppen
  • berufsbegleitende Ausbildung in Blockseminaren übers Wochenende
  • eigene Schulungsräume, die individuell auf Lehrer und Schüler ausgerichtet sind
  • kreative Unterrichtgestaltung mit moderner Technik

DAMIT SIE SICH BEI UNS RUNDUM WOHLFÜHLEN, BIETEN WIR IHNEN ZUSÄTZLICH

  • kostenlose Warm- und Kaltgetränke in unseren eigenen Räumen
  • Süßigkeiten zur Stärkung zwischendurch in unseren eigenen Räumen
  • ausreichende Parkplätze direkt vor dem Gebäude
  • einen Platz für Ihren Vierbeiner (bitte Absprache vorab)

Zurück